16.12.2018
Dirk Hülsemann, Soest
Willkommen!
Überblick
Kaiser Münzen
Vom Kaiser zum Bischof
Erzbischof Münzen
Soester Gegenstempel
Städtische Silber-Münze
Städtische Kupfer-Münze
Städtisches Notgeld
Münzmeisterdarstellung
Prägetechnik
Veröffentlichungen
Ausstellungen
int. Reenactorpreis 2013
Vorträge
Münzenankauf / Tausch
Kontakt
Standort
Impressum
Datenschutz
Linkliste
Dirk Hülsemann, Soest
  Email
© Dirk Hülsemann
Dirk Hülsemann, Soest
Verantwortlich f├╝r diese Website:
Website: www.soestermuenzen.de

Dirk H├╝lsemann

Anschrift:
Grandweg 8
D-59494 Soest

Telefon 02921-13809


Email: info@soestermuenzen.de

Haftungsverzicht und Haftungsausschluss:
Hinweis: Dirk H├╝lsemann ist bem├╝ht, die Angaben auf dieser Website stets auf dem aktuellen Stand zu halten. Eine Haftung oder Garantie f├╝r die Richtigkeit und Vollst├Ąndigkeit der zur Verf├╝gung gestellten Informationen und Daten ist jedoch ausgeschlossen. Information zu den Links: Das Landgericht (LG) Hamburg hat mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung f├╝r Links" entschieden, dass durch die Erstellung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten sind. Dieses kann - so Tenor des Gerichts - nur durch ausdr├╝ckliche Distanzierung von den Inhalten der verlinkten Websites verhindert werden. Da wir von der M├Âglichkeit, auf andere Websites einen Link zu setzen in Ihrem Interesse Gebrauch gemacht haben, distanzieren wir uns hiermit ausdr├╝cklich von allen Inhalten aller Seiten und machen uns deren Inhalte nicht zu eigen, da wir insbesondere auf deren Inhalte und Gestaltung keinerlei Einfluss haben. Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich gesch├╝tzt. Die Vervielf├Ąltigung von Texten, Grafiken und Fotos ist ohne vorherige Zustimmung von Dirk H├╝lsemann nicht gestattet. Sollten Sie Fragen oder Anregungen zu den Internetseiten von Dirk H├╝lsemann haben, schreiben Sie an goldschmied@dirkhuelsemann.de.

. . . die Seite für handwerlichen Schmuck und Repliken finden sie wie gewohnt unter > www.dirkhuelsemann.de <. . .
Die besondere Münze
Soest prägte die erste städtische Kupfermünze in Westfalen 1559
Ein einseitiger Heller
Westfalens kleinste Münze
Mit 0,11g und einem Durchmesser von 6 bis 7 mm stellt diese zierliche Münze die kleinste westfälische Münz- einheit des Mittelalters dar.
Sie ist in der Zeit 1261 - 1274 unter Erzbischof Engelbert II in Soest geprägt.

CMS by KLEMANNdesign.biz